Munich HIGHLIGHTS 2022

Die Kunst-Stars von morgen: HIGHLIGHTS LAB x WUNDERKUNST öffnet neue Wege auf den Kunstmarkt 

Zum zweiten Mal dabei: HIGHLIGHTS LAB x WUNDERKUNST auf der HIGHLIGHTS Internationale Kunstmesse München 2022 

Online-Galerie WUNDERKUNST: Gründerinnen Mon Muellerschoen und Dr. Susanne Söllner fördern junge künstlerische Positionen 

Ausstellung von Nachwuchstalenten in der Residenz München vom 18. bis 23. Oktober 2022 

Frischer Wind für den Kunstmarkt: Auf der HIGHLIGHTS Internationale Kunstmesse München ermöglicht die Online-Galerie WUNDERKUNST vom 18. bis 23. Oktober jungen Kunsttalenten den Eintritt in den Markt der Sammler und Kunstliebhaber. Bereits zum zweiten Mal öffnet das HIGHLIGHTS LAB x WUNDERKUNST seine Türen für Besucher in der Residenz München. Eingeladen wird zur Begegnung mit jungen Künstlerinnen und Künstlern – samt kreativem Perspektivwechsel. Im Fokus stehen Themen wie Nachhaltigkeit sowie der Umgang mit Isolation und Ängsten, aber auch Geschlechtergerechtigkeit und Männlichkeitsmythen. 

Die Förderung junger Talente aus der Bildenden Kunst und ihrer kreativen Positionen ist das Anliegen von WUNDERKUNST. Die Online-Galerie und Kunst-Community strebt eine Öffnung des Kunstmarkts an – für Nachwuchskünstlerinnen und -künstler, aber auch für ein breiteres, jüngeres Publikum. Auf der Ausstellungsfläche des HIGHLIGHTS LAB x WUNDERKUNST sind die Arbeiten und Projekte von aufstrebenden Kunstschaffenden sowie Meisterschülerinnen und -schülern zu sehen – darunter auch Neuentdeckungen, die zum ersten Mal kuratiert wurden. Die Auswahl der Werke traf Mon Muellerschoen, Art Consultant und Gründerin von WUNDERKUNST: „Junge 

Kunstschaffende begeistern mich immer wieder aufs Neue. Sie sind die ersten, die neue Konzepte erproben und Szenarien erforschen, die schon im Feld von Gesellschaft, Politik und Wissenschaft liegen, aber noch nicht greifbar sind. Inspirierende Perspektivwechsel werden oft von Künstlerinnen und Künstlern zuerst vollzogen, bevor der Rest der Gesellschaft sich daran wagt.“ 

Seit 2010 erfolgreich: HIGHLIGHTS Internationale Kunstmesse München 

HIGHLIGHTS LAB x WUNDERKUNST findet im Rahmen der HIGHLIGHTS Internationale Kunstmesse München in der Residenz München statt. Die beliebte Boutiquemesse präsentiert vom 18. bis zum 23. Oktober wieder Besuchern aus der ganzen Welt ein sorgfältig zusammengestelltes Angebot an Kunst und Antiquitäten. Das Thema Nachhaltigkeit erhält dieses Jahr einen besonderen Stellenwert innerhalb der Messe. 

Fotokunst-Premiere: Hendrik teNeues Photography Award 

Ebenfalls in Kooperation mit der HIGHLIGHTS Internationale Kunstmesse findet dieses Jahr die erste Verleihung des Hendrik teNeues Photography Award an junge Fotokünstlerinnen und -künstler statt. Am 22. Oktober wird die Award-Veranstaltung Sammler, Fotokunstenthusiasten sowie internationale Fotografinnen und Fotografen in der Residenz zusammenbringen. In einer Benefizauktion werden die Werke internationaler Meister versteigert – von Greg Gorman über Matthew Rolston hin zu Rankin – und prominenter Fotokunstgrößen wie der legendären „Mamarazza“ Prinzessin Marianne zu Sayn-Wittgenstein-Sayn und Gunter Sachs. In einer Sonderausstellung während der HIGHLIGHTS Internationale Kunstmesse München werden die zu versteigernden Fotografien der Öffentlichkeit präsentiert, auf die Interessierte bereits im Vorfeld online bieten können. 

Über WUNDERKUNST

WUNDERKUNST ist die neue Plattform, die Kunst und Kunstinteressierte zusammenbringt. Unter der Leitung von Mon Muellerschoen (Art Consultant) und Dr. Susanne Söllner (Söllner Communications) ist WUNDERKUNST mehr als eine Online-Galerie, es ist eine Gemeinschaft. WUNDERKUNST informiert und erklärt, erweitert Horizonte und inspiriert über die schönste Leidenschaft überhaupt – die KUNST! Die WUNDERKUNST Online-Galerie ermöglicht aufstrebenden Künstlerinnen und Künstlern, aber auch bereits etablierten jungen Kunstschaffenden eine digitale Präsentationsfläche. Doch WUNDERKUNST glaubt auch an die analoge Welt und ist daher auch 2022 mit einer Auswahl junger KünstlerInnen auf der HIGHLIGHTS Internationale Kunstmesse München vertreten. 

Mehr zu Community, Online-Galerie und Künstlern auf
www.wunderkunst.shop 

Copyright 2002-2021 Martin Schmitz / www.ganz-muenchen.de. Alle Rechte vorbehalten.

HIGHLIGHTS Internationale Kunstmesse München 

Seit 2010 steht die HIGHLIGHTS Internationale Kunstmesse München als Boutiquemesse für ein erlesenes Messe-Ereignis für Sammler und Kunstenthusiasten und besticht durch ein ausgewähltes, anspruchsvolles und überschaubares Kunst- und Antiquitätenangebot. Die Kraft der HIGHLIGHTS liegt in der Konzentration auf das Top-Segment. Das bewahrt vor Beliebigkeit und transportiert einen Spirit, den nur erstklassige Kunst hervorrufen kann für den der Name HIGHLIGHTS einsteht. 

In persönlicher salonartiger Atmosphäre und dennoch dem geschäftigen Trubel der Experten nah, können kunstbegeisterte BesucherInnen bei ausgesuchten Ausstellern 3000 Jahre Kunstgeschichte passieren lassen. Das vielfältige exquisite Angebot umfasst ein breites Spektrum, beginnend bei Antiken über Kunstkammerobjekte der Renaissance bis hin zum barocken Kunsthandwerk und Malerei des 19. Jahrhunderts. Ebenso wartet die HIGHLIGHTS mit Expertise im Bereich Design, Schmuck, sowie Photographie auf. 20. – 23. Oktober 2022 (Previewtage am 18. & 19. Oktober) in der Residenz München. 

www.munichhighlights.com 

https://www.muenchen.tv/mediathek/video/highlights-kunstmesse-zum-13-mal-stellen-rund-50-galeristinnen-und-galeristen-in-der-residenz-muenchen-aus/

Hendrik teNeues Photography Award 

Mit dem ersten Hendrik teNeues Photography Award 2022 rückt der Veranstalter die Verdienste und das Engagement des Verlegers Hendrik teNeues in den Mittelpunkt der Fotokunst-Szene. Die Veranstaltung besteht aus der Award-Verleihung NextGen 2022 für den Nachwuchs, einem Sonderpreis, einer Ausstellung und Benefizauktion. Veranstalter ist die Hendrik teNeues gGmbH unter der Leitung von Martin A. Schoeller. Als künstlerischer Leiter fungiert Peter Feierabend, Berg und Feierabend Verlag. 

www.htn-award.com 

Abdruck honorarfrei. Belegexemplar erbeten

Pressekontakt 

Esther Urbanski 
Söllner Communications AG 
Rosenkavalierplatz 5 
81925 München 

Tel.: 0 89 / 41 94 73 39
esther.urbanski@w-soellner.de 

Schreibe einen Kommentar